Deutsche Märkte geschlossen

Aktien Europa Schluss: Coronavirus bremst die Kurse nicht mehr

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die zunehmende Hoffnung auf eine Eindämmung der Coronavirus-Epidemie haben am Donnerstag die Börsen in Europa weiter nach oben getrieben. Stützend hinzu kamen überwiegend starke Quartalsberichte großer Unternehmen. Außerdem half eine Ankündigung Chinas, bestehende Zölle auf US-Importe in Kürze zu senken. Mit diesem Rückenwind stieg der europäische Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> um 0,73 Prozent auf 3805,52 Punkte.

"Die Situation in China ist nicht gut, aber die Märkte fokussieren auf das Positive", sagte Analyst Neil Wilson von Markets.com. Der wichtigste Aspekt sei nun, dass sich die prozentuale Zunahme der Fälle von Infektionen nicht mehr beschleunigt.

Der französische Leitindex Cac 40 <FR0003500008> legte um 0,88 Prozent auf 6038,18 Punkte zu. Der Londoner FTSE 100 <GB0001383545> stieg mit 0,30 Prozent auf 7504,79 Zähler weniger stark.