Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.786,29
    -93,04 (-0,67%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.636,44
    -48,84 (-1,33%)
     
  • Dow Jones 30

    30.932,37
    -469,64 (-1,50%)
     
  • Gold

    1.733,00
    -42,40 (-2,39%)
     
  • EUR/USD

    1,2088
    -0,0099 (-0,81%)
     
  • BTC-EUR

    36.170,12
    -2.843,62 (-7,29%)
     
  • CMC Crypto 200

    912,88
    -20,25 (-2,17%)
     
  • Öl (Brent)

    61,66
    -1,87 (-2,94%)
     
  • MDAX

    31.270,86
    -370,00 (-1,17%)
     
  • TecDAX

    3.346,40
    -21,82 (-0,65%)
     
  • SDAX

    15.109,96
    -157,04 (-1,03%)
     
  • Nikkei 225

    28.966,01
    -1.202,26 (-3,99%)
     
  • FTSE 100

    6.483,43
    -168,53 (-2,53%)
     
  • CAC 40

    5.703,22
    -80,67 (-1,39%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.192,35
    +72,92 (+0,56%)
     

Aktien Europa Schluss: Börsen setzen Erholungskurs schwungvoll fort

·Lesedauer: 1 Min.

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Mit Schwung hat sich am Dienstag die Erholung an den wichtigsten Börsen Europas fortgesetzt. Die Kursturbulenzen, ausgelöst vom Kräftemessen zwischen professionellen Leerverkäufern und Privatanlegern, ließen weiter nach.

Im Ringen um ein weiteres US-Konjunkturpaket hieß es zudem, ein Treffen zwischen dem neuen demokratischen Präsidenten Joe Biden und republikanischen Senatoren sei "sehr produktiv" verlaufen. Obwohl es keinen Durchbruch gab, werteten Anleger dies dennoch positiv. Am Nachmittag kamen schließlich positive Impulse durch einen sehr freundlichen Börsenauftakt in den USA in die Märkte.

Der EuroStoxx 50 <EU0009658145> ging schließlich mit einem Plus von 1,69 Prozent auf 3590,46 Punkte aus dem Tag. Damit schloss der Leitindex der Eurozone nur knapp unter seinem Tageshoch. In Paris verbuchte der Leitindex Cac 40 <FR0003500008> Gewinne von 1,86 Prozent auf 5563,11 Zähler. Der Londoner FTSE 100 <GB0001383545> rückte um 0,78 Prozent auf 6516,65 Punkte vor.