Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.335,68
    +49,11 (+0,37%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.527,79
    +16,85 (+0,48%)
     
  • Dow Jones 30

    29.910,37
    +37,90 (+0,13%)
     
  • Gold

    1.788,10
    -23,10 (-1,28%)
     
  • EUR/USD

    1,1970
    +0,0057 (+0,48%)
     
  • BTC-EUR

    15.142,26
    +290,68 (+1,96%)
     
  • CMC Crypto 200

    333,27
    -4,23 (-1,25%)
     
  • Öl (Brent)

    45,53
    -0,18 (-0,39%)
     
  • MDAX

    29.374,63
    +228,52 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.128,52
    +43,04 (+1,39%)
     
  • SDAX

    13.835,35
    +136,47 (+1,00%)
     
  • Nikkei 225

    26.644,71
    +107,40 (+0,40%)
     
  • FTSE 100

    6.367,58
    +4,65 (+0,07%)
     
  • CAC 40

    5.598,18
    +31,39 (+0,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.205,85
    +111,44 (+0,92%)
     

Aktien Europa Schluss: Anleger setzen erneut auf Impfstoff gegen Covid-19

·Lesedauer: 1 Min.

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die Euphorie an Europas Börsen hat nach dem fulminanten Wochenauftakt zwar etwas nachgelassen. Doch die Kauflaune der Anleger hielt auch am Dienstag an. Der EuroStoxx 50 <EU0009658145> schloss 1,02 Prozent höher auf 3442,62 Punkten. Zwischenzeitlich erreichte der Index den höchsten Stand seit Ende Februar. Am Vortag hatte der Eurozone-Leitindex dank des Siegs von Joe Biden bei der US-Präsidentschaftswahl und positiver Nachrichten zu einem Corona-Impfstoff bereits kräftig zugelegt.

Analysten lobten wie schon am Vortag die überraschend hohe Wirksamkeit des von Pfizer und Biontech gemeinsam entwickelten Impfstoffs. "Wenn sich die gute Nachrichtenlage zu Impfstoffen in den kommenden Wochen und Monaten fortsetzt, dann könnten wir bald schon über die Welt nach Covid-19 diskutieren", sagte Analyst Jim Reid von der Deutschen Bank.

Auch die anderen europäischen Indizes setzten ihren Aufwärtstrend am Dienstag fort: Der französische Cac 40 <FR0003500008> gewann 1,55 Prozent auf 5418,97 Punkte und für den Londoner FTSE 100 <GB0001383545> ging es um 1,79 Prozent auf 6296,85 Zähler aufwärts.