Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 13 Minuten
  • Nikkei 225

    30.248,81
    +609,41 (+2,06%)
     
  • Dow Jones 30

    34.798,00
    +33,20 (+0,10%)
     
  • BTC-EUR

    37.090,20
    +349,36 (+0,95%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.067,20
    -35,86 (-3,25%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.047,70
    -4,50 (-0,03%)
     
  • S&P 500

    4.455,48
    +6,50 (+0,15%)
     

Aktien Europa Schluss: Anleger bleiben trotz soliden Wochenbeginns vorsichtig

·Lesedauer: 1 Min.

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas wichtigste Börsenplätze sind mit leichten Gewinnen in die neue Börsenwoche gegangen. Der EuroStoxx 50 <EU0009658145> als Leitindex für die Eurozone gewann 0,46 Prozent auf 4189,53 Punkte. Allerdings gaben die Kurse der 50 Schwergewichte am Nachmittag einen Teil der Kursgewinne wieder ab. Seit Wochen pendelt der Index um die Marke von 4200 Zählern, vor einer Woche hatte er den höchsten Stand seit mehr als 13 Jahren erreicht.

Der französische Cac 40 <FR0003500008> stieg nur moderat um 0,20 Prozent auf 6676,93 Punkte. Hier bremsten die Kursverluste der Schwergewichte Kering <FR0000121485> und LVMH <FR0000121014> den Index. Für den britischen FTSE 100 <GB0001383545> ging es um 0,58 Prozent auf 7069,77 Zähler hoch.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.