Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.234,16
    +31,46 (+0,21%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.978,84
    +1,01 (+0,03%)
     
  • Dow Jones 30

    33.800,60
    +297,00 (+0,89%)
     
  • Gold

    1.744,10
    -0,70 (-0,04%)
     
  • EUR/USD

    1,1905
    -0,0016 (-0,13%)
     
  • BTC-EUR

    50.200,51
    -92,07 (-0,18%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.235,89
    +8,35 (+0,68%)
     
  • Öl (Brent)

    59,34
    +0,02 (+0,03%)
     
  • MDAX

    32.737,55
    +105,55 (+0,32%)
     
  • TecDAX

    3.483,12
    +7,67 (+0,22%)
     
  • SDAX

    15.707,53
    -11,97 (-0,08%)
     
  • Nikkei 225

    29.768,06
    +59,06 (+0,20%)
     
  • FTSE 100

    6.915,75
    -26,47 (-0,38%)
     
  • CAC 40

    6.169,41
    +3,69 (+0,06%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.900,19
    +70,89 (+0,51%)
     

Aktien oder ETF kaufen: 3 Dinge, die du vorher getan haben solltest

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
powerful sprinter
powerful sprinter

Bist du gerade dabei, deine ersten Aktien oder deinen ersten ETF zu kaufen? Falls ja, weißt du mit Sicherheit, dass es bis zu diesem Schritt ein langer Prozess gewesen ist. Falls nicht: Es hätte es eigentlich sein sollen, vielleicht möchtest du dir daher noch etwas Zeit nehmen.

Egal in welcher Situation du dich auch befindest: Hier sind drei Dinge, die du getan haben solltest, bevor du deine ersten Aktien oder deinen ersten ETF kaufst. Sowie, warum auch diese drei Dinge wichtig sind.

Aktien oder ETF kaufen: Sparen!

Eine erste Sache, die du in jedem Fall getan haben solltest, bevor du deine ersten Aktien oder deinen ersten ETF kaufst, ist das liebe Sparen. Grundsätzlich gilt hier natürlich, dass das Sparen die Basis für jedes Investieren ist. Allerdings ist es nicht dieser vergleichsweise einfache und naheliegende Schritt, auf den ich anspielen möchte.

Bevor du in deine ersten Aktien oder auch einen ETF investierst, solltest du im Allgemeinen etwas beiseitegelegt haben, einen Notfallspartopf oder wie auch immer du das nennen möchtest. Sprich, ein wenig Cash, mit dem du eine schwierige Zeit, eine schwierige Phase oder auch unvorhersehbare Kosten überbrücken kannst.

Ein solches Sparpotenzial hilft dir, stets liquide zu bleiben und nicht deine ersten Aktien oder deinen ersten ETF frühzeitig verkaufen zu müssen. Deshalb: Bevor du investierst, spare erst einmal ein bisschen.

Kenne, was du kaufst

Eine zweite Sache, die du außerdem sicherstellen solltest, ist das Folgende: Kenne, was du kaufst. Egal ob deine ersten Aktien oder auch einen ETF. Oder auch eine Kryptowährung, ein irgendwie künstliches Produkt oder was auch immer. Es ist stets wichtig, dass du kennst, was du kaufst.

Bleiben wir beim Thema Aktien oder ETF, so ist es wichtig, dass du die Chancen und Risiken kennst. Bei jeder einzelnen Aktie heißt das wiederum, dass du das Unternehmen verstehen musst. Sowie darüber hinaus die Möglichkeiten und potenzielle Schwierigkeiten identifizieren solltest. Das ist natürlich aufwendig, aber es ist es wert.

Beim Thema ETF heißt das wiederum, dass man wissen sollte, was in dem Passivfonds steckt. Wie diversifiziert ein ETF ist, welcher Index die Basis ist und welche Schwerpunkte vorhanden sind, ist dabei überaus wichtig. Das hilft bei diesem passiven Ansatz, Chancen und Risiken im Vorfeld zu definieren.

Aktien oder ETF: Das Worst-Case-Szenario

Zu guter Letzt und vor der ersten Investition in Aktien oder auch einen ETF solltest du außerdem wissen, was im schlimmsten Fall passieren kann. Für gewöhnlich ist das, dass der Markt crasht, korrigiert und die Notierungen deiner Wertpapiere im deutlich zweistelligen Prozentbereich einbrechen. Das bringt so manchen ins Schwitzen.

Aber auch andere Dinge können schiefgehen. Bei einzelnen Aktien kann die Investitionsthese in Gänze in die Hose gehen. Womöglich droht sogar ein Totalverlust, wenn ein Unternehmen pleitegeht. Zugegebenermaßen kann man hier in vielen Fällen etwas vorbeugen. In der Theorie gibt es jedoch die Möglichkeit.

Mit einem Worst-Case-Szenario zu planen ist wichtig, um langfristig bessere Investitionsentscheidungen zu treffen. Dabei kann man beispielsweise erkennen, wie bedeutend Diversifikation ist. Oder, dass langfristig insbesondere breite Märkte dazu neigen, stets neue Rekordhochs zu generieren. Ja, auch trotz Crash. Bevor du eine erste Aktie oder einen ETF gekauft hast, solltest du auch das wiederum verinnerlichen.

The post Aktien oder ETF kaufen: 3 Dinge, die du vorher getan haben solltest appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2021