Deutsche Märkte geschlossen

Aktien Asien/Pazifik: Wieder Kursgewinne zum Wochenstart

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY (dpa-AFX) -Mit viel Rückenwind von der Wall Street haben die Börsen Asiens am Montag zugelegt. Selbst in Festlandchina trotzten die Indizes schwachen Außenhandelsdaten des Landes, nachdem der CSI-300-Index CNM0000001Y0 mit den 300 wichtigsten chinesischen Unternehmen an den chinesischen Festlandbörsen bereits am Freitag um mehr als drei Prozent zugelegt hatte.

Zum Wochenstart legte der CSI nach zwischenzeitlichen Einbußen 0,2 Prozent auf 3775 Punkte zu. Zuletzt hatten vor allem Hoffnungen auf eine baldige Lockerung der restriktiven Corona-Politik Chinas für große Freude gesorgt. Der Hang-Seng-Index HK0000004322 der Sonderverwaltungszone Hongkong kletterte um 2,9 Prozent auf 16 626 Punkte.

Der Tokioter Leitindex Nikkei 225 JP9010C00002XC0009692440 stieg um 1,2 Prozent auf 27 527 Punkte. Der australische S&P ASX 200 XC0006013624 stieg 0,6 Prozent auf 6933 Punkte.