Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.824,83
    -259,67 (-0,92%)
     
  • Dow Jones 30

    34.328,53
    -53,60 (-0,16%)
     
  • BTC-EUR

    36.389,21
    -1.529,71 (-4,03%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.225,87
    +27,96 (+2,33%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.337,03
    -92,95 (-0,69%)
     
  • S&P 500

    4.159,91
    -13,94 (-0,33%)
     

Aktie von Walt Disney vor Q2: Es gibt nur einen Fokus!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 2 Min.
Walt Disney Shop Disney-Aktie

Walt Disney (WKN: 855686) wird natürlich auch im Rahmen der aktuellen Quartalsberichtssaison frische Zahlen präsentieren. Es dauert zugegebenermaßen noch ein wenig. Denn der US-amerikanische Medien- und Freizeitkonzern hat seine Zahlen zum abgelaufenen zweiten Quartal für den 13. Mai terminiert. Bis dahin sind es entsprechend noch über zwei Wochen.

Falls es dir aufgefallen ist: Bei Walt Disney ist es wirklich das zweite Quartal. Der US-Konzern besitzt schließlich ein etwas anders verlaufendes Fiskaljahr. Trotzdem ist die Aussagekraft für die vergangenen drei Monate dadurch nicht weniger relevant.

Schon jetzt können wir eine Sache festhalten: Auch bei Walt Disney gibt es im Rahmen dieses Zahlenwerks nur einen Fokus.

Walt Disney vor Q2: Streaming im Fokus

Wie Foolishe Investoren natürlich wissen, besitzt Walt Disney bedeutend mehr Segmente als bloß das Streaming. Da die Freizeitparks aufgrund der COVID-19-Pandemie weiterhin schwächeln und auch andere Segmente wie die Kreuzfahrten wenig Einfluss besitzen, zeichnet sich schon jetzt ab, dass es sich im Wesentlichen um die Streaming-Erfolge drehen dürfte.

Insbesondere Disney+, der Flaggschiff-Dienst, ist dabei überaus relevant. Per Ende des ersten Quartals kam alleine dieser Streaming-Dienst auf 94,9 Mio. Abonnenten. Aber auch die anderen Dienste wie Hulu und ESPN+ sind natürlich relevant. Beide weiteren Streaming-Dienste, die zu Walt Disney gehören, kamen schließlich ebenfalls auf 39,4 Mio. Abonnenten (Hulu) und 12,1 Mio. Streamer per Ende dieses Zeitraums. Insgesamt ergibt sich dadurch eine Ausgangslage mit über 140 Mio. Abonnenten per Ende des ersten Quartals.

Bereits damit hat Walt Disney gezeigt, dass die eigenen mittelfristigen Prognosen realistisch erscheinen. In den nächsten Jahren soll die Nutzerbasis jedoch auf 350 Mio. Streamer insgesamt ausgebaut werden. Disney+ soll alleine auf 250 Mio. Abonnenten kommen. Auch im nächsten Quartal ist es daher besonders relevant, dass die Nutzerentwicklung Fortschritte macht.

Bis jetzt hat Walt Disney die Investoren nicht enttäuscht. Mit steigenden Nutzerzahlen dürfte es jedoch schwieriger sein, neue Mitglieder zu finden. Netflix beispielsweise kämpft ebenfalls mit dem Nutzerwachstum. Aber zugegebenermaßen auf einem deutlich höheren Niveau. Überraschungen könnte es daher grundsätzlich in beide Richtungen geben.

Ein spannendes Quartalszahlenwerk!

Trotzdem steht heute bereits fest, dass Walt Disney ein spannendes Zahlenwerk bevorsteht. Alle Augen dürften sich auf das Streaming-Segment konzentrieren sowie auf die Anzahl der Nettoneukunden in diesem Bereich. Auch durchschnittliche Umsätze je Nutzer könnten relevant sein.

Es gibt natürlich auch Freizeitparks und andere Segmente. Allerdings dürfte der Turnaround hier noch etwas auf sich warten lassen, was womöglich eingepreist ist. Insgesamt zeigt sich damit weiterhin, dass Walt Disney und die Aktie nicht mehr wie eine Value-Aktie betrachtet werden will. Nein, sondern, dass die Wachstumsambitionen im Fokus stehen.

Der Artikel Aktie von Walt Disney vor Q2: Es gibt nur einen Fokus! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Walt Disney.

Motley Fool Deutschland 2021