Deutsche Märkte geschlossen

Die Aktie der Münchener Rück habe ich im Durchschnitt für 198,34 Euro gekauft

Dividende 10.000 Euro investieren Dividendenstrategie
Dividende 10.000 Euro investieren Dividendenstrategie

In die Aktie der Münchener Rück (WKN: 843002) bin ich bereits seit geraumer Zeit investiert. Bislang ist die Gesamtperformance solide, aber nicht weltbewegend. Das liegt vermutlich auch daran, dass der Markt derzeit etwas schwierig ist. Aber immerhin: Ich liege noch im Plus.

Ein bisschen habe ich zuletzt herumgerechnet um meine persönliche Investition in den DAX-Versicherer. Und, siehe da: Offenbar habe ich zu einem durchschnittlichen Aktienkurs von knapp unter 200 Euro gekauft. Hier sind meine Überlegungen zu dieser Ausgangslage.

Münchener Rück: 198,34 Euro, gar nicht verkehrt!

Bei der Aktie der Münchener Rück konnte ich zurückrechnen, dass ich meine Anteilsscheine in Summe für 198,34 Euro erworben habe. Also für knapp unter 200 Euro. Das dürfte primär daran liegen, dass ich meine erste größere Position im Jahre 2017 noch um 170 Euro oder knapp darüber aufgebaut habe. Teilweise habe ich auch für über 200 Euro gekauft und zuletzt erneut im Dip.

Der springende Punkt ist: Die frühen Investitionen sind erfolgreicher als die heutigen. Das ist nicht verwunderlich. Aber in Summe bin ich trotzdem sehr zufrieden mit der Kosten- und der damit verbundenen Renditebasis dieser Investition.

Wenn ich mir die zuletzt ausgezahlte Dividende der Münchener Rück von 11 Euro ansehe, so erhalte ich auf mein investiertes Kapital alleine 5,54 % Dividendenrendite. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis auf Basis der 2021er-Zahlen liegt gegenwärtig bei einem Wert von unter 10. Mittel- bis langfristig kann ich daher von einer Gesamtrendite von ca. 10 % pro Jahr ausgehen. Wobei es eben noch die Möglichkeit für ein moderates Wachstum gibt, das das Management des Rückversicherers in Aussicht gestellt hat. Auch Aktienrückkäufe sollten das Ergebnis je Aktie konsequent anschieben.

Alles in allem ist die Aktie der Münchener Rück eine, die bei mir bei diesem durchschnittlichen Kaufkurs viel Value- und Dividendenpotenzial besitzt. Deshalb sehe ich eine solide Rendite über Jahre und womöglich auch Jahrzehnte hinweg.

Heute nicht mehr kaufen …?

Vielleicht denkst du dir gerade: Die Aktie der Münchener Rück notiert jetzt jedoch auf einem Kursniveau von 228 Euro. Ist die Aktie so kein Kauf mehr? Es sind jedenfalls über 10 % Aufschlag, den man bezahlen müsste. Verändert das eine oder sogar meine Investitionsthese?

Ehrlich gesagt: Nein. Ich denke, dass wir in drei bis fünf Jahren eine gute Wahrscheinlichkeit haben, dass die Dividende weiter klettert. Sowie auch, dass die Aktie solide performen und Rendite generieren kann. Heute gibt es zudem fast 5 % Dividendenrendite und ein Kurs-Gewinn-Verhältnis, das lediglich leicht über der Marke von 10 liegt. Das ist weiterhin moderat bewertet.

Tatsächlich überlege ich weiter, in die Aktie der Münchener Rück zu investieren, um meinem Portfolio mehr Value- und Dividendenqualität zu geben. Und ich bin überzeugt, dass ich diese Entscheidung in einigen Jahren ebenfalls nicht bereue.

Der Artikel Die Aktie der Münchener Rück habe ich im Durchschnitt für 198,34 Euro gekauft ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien der Münchener Rück. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022