Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 47 Minuten
  • Nikkei 225

    27.113,13
    -475,24 (-1,72%)
     
  • Dow Jones 30

    34.364,50
    +99,13 (+0,29%)
     
  • BTC-EUR

    31.876,40
    -131,17 (-0,41%)
     
  • CMC Crypto 200

    821,53
    +10,93 (+1,35%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.855,13
    +86,21 (+0,63%)
     
  • S&P 500

    4.410,13
    +12,19 (+0,28%)
     

Bei dieser Aktie lege ich 2022 das Fundament, um eine Top-5-Wachstumsaktie zu werden!

·Lesedauer: 2 Min.
Zalando-Paket Zalando-Aktie
Zalando-Paket Zalando-Aktie

Zalando (WKN: ZAL111) ist noch keine Top-5-Wachstumsaktie in meinem Depot. Obwohl sich die Positionsgröße in etwa im Mittelfeld befindet, wäre Ausbaupotenzial noch vorhanden. Die fundamentale Bewertung ist zum Jahreswechsel jedenfalls günstiger geworden. Der E-Commerce bietet im Allgemeinen noch Potenzial.

Natürlich sind ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von unter 2 und die Erkenntnis, dass der E-Commerce ein Wachstumsmarkt ist, nicht unbedingt ausreichend, um Zalando zu einer Top-5-Wachstumsaktie in meinem Depot zu machen. Aber blicken wir darauf, was eine mögliche Investitionsthese ist. Und warum ich ausgerechnet in 2022 das Fundament lege, damit dieser E-Commerce-Akteur in meinem Depot größer werden kann.

Zalando: Ab 2022 eine Top-5-Wachstumsaktie?

Konkret heißt das übrigens nicht, dass ich bei der Zalando-Aktie so stark investiere, dass sie direkt in den Kreis der Top-5-Wachstumsaktien aufgenommen wird. Nein, sondern lediglich, dass ich die Anteilsscheine erneut kaufe, um das Volumen zu steigern. Geht dann wiederum meine Investitionsthese auf, so wäre es möglich, dass sie einen Platz in den fünf größten Beteiligungen einnimmt. Das liegt in Teilen jedoch auch daran, wie gut sich die Aktie schlägt.

2022 ist für die Zalando-Aktie womöglich in vielerlei Hinsicht eine Zäsur. Es gilt nach der Pandemie (wobei das natürlich bis jetzt nur zu hoffen ist!) zu zeigen, wie wachstumsstark man als E-Commerce-Akteur bleiben kann. Lockdown, weniger stationärer Einzelhandel und die allgemeinen Marktbedingungen sind ein klarer Katalysator gewesen. Allerdings ist es nicht das Umsatzwachstum und das Gross Merchandise Volume, das die Investoren fasziniert. Nein, es geht immer mehr auch um Ergebnisse.

Mit einem Neunmonatsergebnis von 0,57 Euro je Aktie zeigt Zalando bereits, dass man die Schwelle der Profitabilität erreicht hat. Mit einem Premium-Modell, immer mehr Volumen und effizienteren Prozessen bei Bestellungen und Rücksendungen ist langfristig mehr möglich. Wenn das Management das Geschäft ergebnisseitig skaliert, so bin ich überzeugt: Eine Neubewertung dürfte stattfinden. Und genau das könnte der zündende Funke sein, sodass die Aktie eine Top-5-Wachstumsaktie in meinem Depot wird.

Zumindest meine These mit mehr Einsatz

Deshalb lege ich im Jahr 2022 das Fundament bei der Zalando-Aktie, dass sie eine Top-5-Wachstumsaktie in meinem Depot sein kann. Ich glaube, dass mehr Ergebnisse möglich sind. Profitabilität ist die nächste Phase bei dieser schon jetzt großen, aber günstigeren Wachstumsgeschichte.

Auch der Discount ist ein Grund, warum ich weiter investiere. Aber ich glaube, dass Profitabilität ein wichtiger Schlüssel für den Erfolg in den nächsten Jahren ist. Das gilt es in den kommenden Monaten, Quartalen und auch Jahren unter Beweis zu stellen.

Der Artikel Bei dieser Aktie lege ich 2022 das Fundament, um eine Top-5-Wachstumsaktie zu werden! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Zalando.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.