Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    23.639,46
    +72,42 (+0,31%)
     
  • Dow Jones 30

    28.354,00
    +45,21 (+0,16%)
     
  • BTC-EUR

    10.759,29
    +1.411,89 (+15,10%)
     
  • CMC Crypto 200

    255,85
    +10,96 (+4,48%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.571,47
    +54,98 (+0,48%)
     
  • S&P 500

    3.457,23
    +14,11 (+0,41%)
     

AKTIE IM FOKUS: Zooplus auf Hoch seit Ende August - Corona-Krisengewinner

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Mehr Zuversicht der Anleger in puncto Geschäftsentwicklung hat die Aktien von Zooplus <DE0005111702> am Freitagvormittag auf ein neues Hoch seit Ende August getrieben. In der Spitze stiegen sie bis auf 162,80 Euro. Zuletzt kosteten sie 159,80 Euro. Das war ein Plus von knapp sieben Prozent, womit sich Zooplus den ersten Platz im Nebenwerteindex SDax <DE0009653386> sicherte.

Bereits am Donnerstagnachmittag hatten die Aktien auf die Anhebung der Umsatz- und Ergebnisprognose durch das Unternehmen positiv reagiert, schafften aber in einem schwachen Gesamtmarkt nicht den Sprung in die Gewinnzone und schlossen letztlich tiefer. Die Geschäfte laufen beim Onlinehändler für Tierbedarf in der Corona-Krise weiter besser als zunächst gedacht. Zum dritten Mal in diesem Jahr hoben die Münchener nun schon ihre Jahresprognose an.

Analyst Volker Bosse von der Baader Bank sieht sich nach den Zahlen und der neuen Prognose in seiner optimistischen Einschätzung für Zooplus bestätigt. Das dritte Quartal sei stark ausgefallen, schrieb er in einer aktuellen Studie. Mit seinem Kursziel von 200 Euro signalisiert Bosse weiteres Kurspotenzial bis zum im Mai 2017 erreichten Rekordhoch.