Deutsche Märkte geschlossen

AKTIE IM FOKUS: VW weiten Verluste aus und nähern sich 200-Tage-Linie

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Aktien von Volkswagen <DE0007664039> haben am Donnerstag die jüngsten Verluste ausgeweitet. Der Kurs rutschte um weitere 2,9 Prozent auf 165 Euro ab und war damit das Schlusslicht in einem schwachen Dax <DE0008469008>. Der Verlust seit dem Jahreshoch vom 10. Januar beläuft sich mittlerweile auf knapp zwölf Prozent.

Ein Händler erklärte die Einbußen des europäischen Autosektors <CH0019112744> vor allem mit der Aussicht auf zu erwartende deutlich schwächere Absatzzahlen der Branche wegen des Coronavirus. Gerade bei kostspieligen Konsumgütern wie Autos dürfte sich die Zurückhaltung von Verbrauchern manifestieren. Auch BMW <DE0005190003> und Daimler <DE0007100000> verzeichneten am Donnerstag erneut Verluste.

Aus technischer Sicht sprachen die Analysten von HSBC <GB0005405286> von einem "Dreifachhoch" der VW <DE0007664039>-Aktien in den vergangenen Monaten in der Zone um 185 Euro. "Die Papiere könnten nun vor einem langfristigen Rückgang stehen", lautete die Prognose. Eine nächste Unterstützung könne die 200-Tage-Linie bei 163,44 Euro bieten. "Darunter würde sich die Lage für die Titel deutlich eintrüben", hieß es weiter./bek/fba

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------