Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.930,32
    -24,18 (-0,13%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.955,01
    -11,67 (-0,23%)
     
  • Dow Jones 30

    37.983,24
    -475,86 (-1,24%)
     
  • Gold

    2.360,20
    -13,90 (-0,59%)
     
  • EUR/USD

    1,0646
    -0,0085 (-0,79%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.081,12
    +1.700,73 (+2,91%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    85,45
    -0,21 (-0,25%)
     
  • MDAX

    26.576,83
    -126,37 (-0,47%)
     
  • TecDAX

    3.326,26
    -28,04 (-0,84%)
     
  • SDAX

    14.348,47
    -153,03 (-1,06%)
     
  • Nikkei 225

    39.523,55
    +80,95 (+0,21%)
     
  • FTSE 100

    7.995,58
    +71,78 (+0,91%)
     
  • CAC 40

    8.010,83
    -12,91 (-0,16%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.175,09
    -267,11 (-1,62%)
     

AKTIE IM FOKUS: Vossloh stark - Kaufempfehlung und Vertragsverlängerung von Chef

FRANKFURT (dpa-AFX) -Eine positive Analystenstudie hat Vossloh DE0007667107 am Mittwoch einen Kurssprung beschert. Zudem verlängerte der Schienen- und Verkehrstechnikkonzern den Vertrag des Vorstandsvorsitzenden Oliver Schuster um fünf Jahre.

Am späten Vormittag zogen die Aktien um 5,2 Prozent auf 43,80 Euro an. Damit zählten sie zu dem größten Gewinnern im Nebenwerte-Index SDax DE0009653386 und erreichten den höchsten Stand seit knapp einem Jahr. Die Bilanz für 2024 ist damit wieder positiv.

Die Baader Bank nahm die Beobachtung von Vossloh mit einer Kaufempfehlung auf. Mit einem Kursziel von 56 Euro räumt Analyst Michael Roost den Titeln ein Potenzial von 28 Prozent ein. Vossloh agiere in einem Markt mit strukturellem Wachstum, betonte der Experte. Eine langfristige Wertsteigerung sei das Hauptziel. Nach der Verschlankung der Konzernstrukturen in den vergangenen Jahren sieht er das Unternehmen auf einem guten Weg, Marktanteile zu gewinnen.