Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 17 Minuten
  • Nikkei 225

    27.830,59
    +77,22 (+0,28%)
     
  • Dow Jones 30

    34.639,79
    +617,75 (+1,82%)
     
  • BTC-EUR

    50.107,69
    -332,61 (-0,66%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.440,03
    +1,15 (+0,08%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.381,32
    +127,27 (+0,83%)
     
  • S&P 500

    4.577,10
    +64,06 (+1,42%)
     

AKTIE IM FOKUS: Volkswagen schwach nach vorsichtigem Ausblick

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach zurückhaltenden Aussagen von Volkswagen <DE0007664039> zu den Auslieferungen in diesem Jahr sind die Aktien vorbörslich unter Druck geraten. Auf Tradegate verloren sie 1,6 Prozent auf 200,70 Euro im Vergleich zum Xetra-Schluss am Vortag. Auch die jüngst in den Dax <DE0008469008> aufgerückten Porsche-Aktien verloren 1,6 Prozent auf 91,88 Euro. Sie waren in den vergangenen Wochen gestiegen. Die beiden Aktien waren damit vorbörslich die größten Kursverlierer im Dax.

Ein Händler sprach mit Blick auf Volkswagen von "gemischten Zahlen". Schwach sei vor allem der freie Mittelzufluss. Dieser betrug im dritten Quartal im Autogeschäft netto minus drei Milliarden Euro. Auch hätten sich die Wolfsburger vorsichtiger zu den Auslieferungszahlen und zum Umsatz in diesem Jahr geäußert. Bei Porsche blieben derweil der Umsatz und das operative Ergebnis im dritten Quartal im Autogeschäft unter den Werten des Vorjahreszeitraums.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.