Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 14 Minuten
  • Nikkei 225

    27.283,59
    -498,81 (-1,80%)
     
  • Dow Jones 30

    34.935,47
    -149,03 (-0,42%)
     
  • BTC-EUR

    33.897,18
    -1.586,08 (-4,47%)
     
  • CMC Crypto 200

    955,03
    +5,13 (+0,54%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.672,68
    -105,62 (-0,71%)
     
  • S&P 500

    4.395,26
    -23,89 (-0,54%)
     

AKTIE IM FOKUS: Varta belastet von Konkurrenzsorgen wegen Beats Studio Buds

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von Varta <DE000A0TGJ55> bleiben am Dienstag anfällig für Spekulationen rund um mögliche Konkurrenz aus China. Im frühen Handel sackten sie um vier Prozent ab auf 139 Euro, blieben damit aber letztlich über der 21-Tage-Linie als wichtigen kurzfristigen Trendindikator. Da hatten sie anfängliche Verluste noch in deutliche Gewinne umgemünzt.

Laut dem Analysten William Mackie vom Investmenthaus Kepler Cheuvreux stecken in den neuen schnurlosen "Beats Studio Buds" des wichtigen Varta-Kunden Apple Batterien der Konkurrenz. Dies untermauere den stärker werdenden Wettbewerbsdruck etwa aus China. Laut Mackie wirft diese Entwicklung Fragen auf, was den Patentschutz der Varta-Produkte betreffe. Er sieht gewisse Risiken, was das künftige Wachstum und die Preisentwicklung der für Varta besonders wichtigen Batterien betrifft. Mackie stuft die Aktien weiter mit "Reduce" und einem Kursziel von 105 Euro ein.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.