Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    38.102,44
    -712,12 (-1,83%)
     
  • Dow Jones 30

    38.778,10
    +188,94 (+0,49%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.941,05
    +0,12 (+0,00%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.388,09
    -0,07 (-0,01%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.857,02
    +168,14 (+0,95%)
     
  • S&P 500

    5.473,23
    +41,63 (+0,77%)
     

AKTIE IM FOKUS: Tui-Aktien ziehen an - Konkurrent FTI meldet Insolvenz an

FRANKFURT (dpa-AFX) -Die Insolvenz eines Konkurrenten hat am Montag die Tui DE000TUAG505-Aktien angetrieben. Ende der Vorwoche hatte sich der Kurs noch dem bisherigen Tief seit Anfang März genähert, doch nun zog die Aktie um 6,5 Prozent an und erreichte den höchsten Stand seit Mitte Mai. Das Niveau vom April bei bis zu 8 Euro bleibt aber außer Sichtweite.

Die Aktie profitierte am Montag wohl davon, dass mit dem Reisekonzern FTI ein wichtiger deutscher Konkurrent Insolvenz angemeldet hat und dessen künftige Reisen abgesagt werden. Davon könnte Tui mit zusätzlicher Nachfrage profitieren. Während FTI noch mit den Folgen der Corona-Krise kämpft und mitteilte, die Zeit bis zum Abschluss eines Investorenprozesses nicht mehr überbrücken zu können, haben die Hannoveraner die staatlichen Mittel mit frischem Geld zurückgezahlt.

In wenigen Tagen könnte es auch Gewissheit werden, dass Tui bald in den deutschen MDax DE0008467416-Index zurückkehrt, nachdem die Hauptnotiz des Reisekonzerns an die Frankfurter Börse zurückgekehrt ist. Am Mittwoch werden die nächsten Indexänderungen bekannt gegeben, die am Montag, dem 24. Juni, in Kraft treten.