Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.448,04
    -279,66 (-1,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.083,37
    -74,77 (-1,80%)
     
  • Dow Jones 30

    33.290,08
    -533,32 (-1,58%)
     
  • Gold

    1.763,90
    -5,10 (-0,29%)
     
  • EUR/USD

    1,1862
    -0,0048 (-0,40%)
     
  • BTC-EUR

    29.906,80
    -684,50 (-2,24%)
     
  • CMC Crypto 200

    888,52
    -51,42 (-5,47%)
     
  • Öl (Brent)

    71,50
    -0,14 (-0,20%)
     
  • MDAX

    34.022,52
    -200,18 (-0,58%)
     
  • TecDAX

    3.489,37
    -18,59 (-0,53%)
     
  • SDAX

    16.004,92
    -165,38 (-1,02%)
     
  • Nikkei 225

    28.964,08
    -54,22 (-0,19%)
     
  • FTSE 100

    7.017,47
    -135,96 (-1,90%)
     
  • CAC 40

    6.569,16
    -97,10 (-1,46%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.030,38
    -131,02 (-0,93%)
     

AKTIE IM FOKUS: Thyssenkrupp legen weiter zu - Kreise: Staatshilfe möglich

FRANKFURT (dpa-AFX) - Aktien von Thyssenkrupp <DE0007500001> haben am Montag im nachbörslichen Aktienhandel die Gewinne aus dem Xetra-Handel noch etwas ausgebaut. Auf Tradegate rückten sie um weitere knapp 3 Prozent auf 4,90 Euro vor, nachdem sie im regulären Aktiengeschäft bereits um mehr als 14 Prozent nach oben geschnellt waren.

Die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtete am Abend nach Börsenschluss unter Berufung auf informierte Personen, dass der Industriekonzern mit der Bundesregierung über bis zu 5 Milliarden Euro staatliche Hilfen für das Stahlgeschäft verhandelt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.