Deutsche Märkte geschlossen

AKTIE IM FOKUS: Thyssenkrupp nach einem Erholungstag wieder auf Talfahrt

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Thyssenkrupp <DE0007500001> haben sich am Montag wegen eines pessimistischen Analystenkommentars wieder auf Talfahrt begeben. Nach einem kurzen Erholungsversuch im späteren Freitagshandel testeten sie nun wieder ihr jüngstes Tief bei knapp über 11,50 Euro. Zuletzt standen sie mit einem Minus von 3,2 Prozent auf 11,56 Euro etwas darüber.

Die Experten des Analysehauses Exane BNP Paribas <FR0000131104> hatten am Montag ihre positive Empfehlung für die Papiere des Industriekonzerns aufgegeben. Analyst Sylvain Brunet stufte sie von "Outperform" auf "Neutral" ab und nannte ein Kursziel von 12,50 Euro, womit er beim aktuellen Kursniveau sogar Abwärtspotenzial sieht.

Charttechnisch verheißt das aktuelle Niveau bei der Aktie nichts Gutes: Die Papiere hatten in den vergangenen Tagen schon die längerfristige 200-Tage-Durchschnittslinie unterschritten, nun stehen sie auch noch unter der entsprechenden 100-Tage-Linie, die als mittelfristiger Indikator gilt.