Deutsche Märkte geschlossen

AKTIE IM FOKUS: Thyssenkrupp bügeln Vortagesminus weitgehend aus

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Anteile von Thyssenkrupp <DE0007500001> haben am Freitag ihren hohen Vortagesverlust von neun Prozent fast wieder wett gemacht. Am Vormittag waren sie mit einem Zuwachs von 7,7 Prozent auf 6,946 Euro der stärkste Wert im MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Werte, der sich nach seinem Vortagesrutsch stabilisierte.

Gemessen an ihrem zu Wochenbeginn erreichten Zwischenhoch bei knapp unter acht Euro hatten die Thyssenkrupp-Aktien bis zum frühen Freitagshandel im Zuge der allgemeinen Marktkorrektur zeitweise um bis zu einem Fünftel ihres Börsenwerts verloren.

Analysten, die in den vergangenen zwei Wochen die Aktie des im Wandel begriffenen Industriekonzerns unter die Lupe genommen haben, raten mehrheitlich zum Kauf. Experte Carsten Riek von der Credit Suisse ist mit einem Kursziel von 11 Euro dabei am optimistischsten./ajx/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------