Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.279,62
    -40,90 (-0,27%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.013,34
    -1,46 (-0,04%)
     
  • Dow Jones 30

    34.040,01
    +224,11 (+0,66%)
     
  • Gold

    1.776,90
    -5,10 (-0,29%)
     
  • EUR/USD

    1,2090
    +0,0073 (+0,60%)
     
  • BTC-EUR

    41.140,79
    -4.664,63 (-10,18%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.140,59
    +16,69 (+1,49%)
     
  • Öl (Brent)

    61,97
    +0,54 (+0,88%)
     
  • MDAX

    32.772,46
    -100,49 (-0,31%)
     
  • TecDAX

    3.518,88
    -13,00 (-0,37%)
     
  • SDAX

    16.124,73
    +80,43 (+0,50%)
     
  • Nikkei 225

    29.020,63
    -167,54 (-0,57%)
     
  • FTSE 100

    6.938,56
    +0,32 (+0,00%)
     
  • CAC 40

    6.257,94
    -9,34 (-0,15%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.034,97
    +216,56 (+1,57%)
     

AKTIE IM FOKUS: Takkt nach Zahlen vorne dabei im SDax - Lob auch für Dividende

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Büromöbelhändler Takkt <DE0007446007> hat am Donnerstag mit seinem Quartalsbericht weiter die Anleger angelockt. Am frühen Nachmittag rückten die Papiere nochmals weiter vor um 5,7 Prozent. Mit gezahlten 11,50 Euro wurden die Anteile auf einem Hoch seit August vergangenen Jahres gehandelt. Schon am Vortag waren sie angesichts des Dividendenvorschlags kräftig angezogen. Binnen zwei Tagen haben sie ihr Plus nun schon auf 14 Prozent ausgebaut.

Analyst Mark Josefson von Pareto Research urteilte, das Schlussquartal des Büroausstatters sei besser als erwartet ausgefallen. Er sah aber auch eine angenehme Überraschung in dem schon am Vortag bekannt gewordenen Dividendenvorschlag. Takkt hatte 1,10 Euro je Anteilsschein in Aussicht gestellt und will damit auch die im Vorjahr wegen der Corona-Unsicherheit ausgefallene Zahlung nachholen. Gute Resultate und die Dividende sollten die Aktien zunächst stützen, betonte der Experte. Er bleibt bei seiner Kaufempfehlung und hält einen Kurs von 13,50 Euro für gerechtfertigt.