Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.506,09
    +405,96 (+2,69%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.185,39
    +122,33 (+3,01%)
     
  • Dow Jones 30

    34.942,97
    +459,25 (+1,33%)
     
  • Gold

    1.785,70
    +9,20 (+0,52%)
     
  • EUR/USD

    1,1329
    -0,0010 (-0,09%)
     
  • BTC-EUR

    51.853,06
    +550,49 (+1,07%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.494,62
    +25,54 (+1,74%)
     
  • Öl (Brent)

    68,32
    +2,14 (+3,23%)
     
  • MDAX

    34.388,45
    +497,70 (+1,47%)
     
  • TecDAX

    3.882,23
    +43,68 (+1,14%)
     
  • SDAX

    16.572,09
    +344,22 (+2,12%)
     
  • Nikkei 225

    27.935,62
    +113,86 (+0,41%)
     
  • FTSE 100

    7.181,32
    +121,87 (+1,73%)
     
  • CAC 40

    6.899,82
    +178,66 (+2,66%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.776,31
    +238,62 (+1,54%)
     

AKTIE IM FOKUS: Siemens steigen - Optimismus von Konkurrenz und Analysten

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Siemens <DE0007236101>-Aktien haben am Dienstag nach einem positiven Kommentar des Investmenthauses Jefferies deutlich zugelegt. Mit einem Plus von gut 3 Prozent auf 145,08 ließen sie die 50-Tage-Linie als mittelfristigen Kursindikator hinter sich. Damit gelang zudem der Ausbruch über den Bereich um die 141 Euro, der sich zuletzt noch mehrfach als zu hohe Hürde erwiesen hatte.

Jefferies-Analyst Simon Toennessen traut den Papieren in den kommenden Monaten einen Anstieg auf 190 Euro zu und rät weiter zum Kauf. Der Ausblick des US-Konkurrenten Rockwell Automation <US7739031091> auf 2022 impliziere für Siemens einen Anstieg der Marktschätzungen um 2 bis 3 Prozent, schrieb Toennessen in einer Studie.

Die Aktien von Rockwell-Automation stiegen an der US-Börse Nyse am Dienstag um mehr als 6 Prozent auf ein Rekordhoch.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.