Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    29.685,37
    +2,00 (+0,01%)
     
  • Dow Jones 30

    34.077,63
    -123,04 (-0,36%)
     
  • BTC-EUR

    46.466,08
    -327,22 (-0,70%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.265,83
    -33,12 (-2,55%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.914,77
    -137,58 (-0,98%)
     
  • S&P 500

    4.163,26
    -22,21 (-0,53%)
     

AKTIE IM FOKUS: Schaeffler winkt deutlicherer Chartausbruch nach BofA-Studie

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Aktien von Schaeffler <DE000SHA0159> haben am Freitag vorbörslich von einer Studie der Bank of Amerika profitiert. Die Papiere des Auto- und Industriezulieferers kletterten um 1,5 Prozent auf 7,55 Euro. Knapp darüber hatten sie auf Xetra tags zuvor zwischenzeitlich den höchsten Stand seit Juni 2020 erreicht. Bei 7,67 Euro wartet das Zwischenhoch auch dem Monat.

Der BofA-Anlayst Horst Schneider ist kurzfristig optimistisch und rechnet mit einer Aufstockung der Jahresziele des Konzerns. Mit seinen erhöhten Schätzungen für die bereinigten operativen Ergebnisse für 2021 und 2022 liegt er nun 20 Prozent über dem Marktkonsens. Langfristig betont er aber strategische Probleme und befürchtet letztlich eine Kapitalerhöhung für notwendige Zukäufe. Mit seinem neuen Kursziel von 8,40 Euro signalisiert Schneider durchaus Potenzial, hebt sein Votum aber nur auf "Neutral".