Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.163,52
    -90,66 (-0,50%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.907,30
    -40,43 (-0,82%)
     
  • Dow Jones 30

    39.150,33
    +15,57 (+0,04%)
     
  • Gold

    2.334,70
    -34,30 (-1,45%)
     
  • EUR/USD

    1,0697
    -0,0009 (-0,09%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.105,30
    +180,97 (+0,30%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.346,93
    -13,39 (-0,98%)
     
  • Öl (Brent)

    80,59
    -0,70 (-0,86%)
     
  • MDAX

    25.296,18
    -419,58 (-1,63%)
     
  • TecDAX

    3.286,63
    -24,79 (-0,75%)
     
  • SDAX

    14.473,71
    -125,85 (-0,86%)
     
  • Nikkei 225

    38.596,47
    -36,55 (-0,09%)
     
  • FTSE 100

    8.237,72
    -34,74 (-0,42%)
     
  • CAC 40

    7.628,57
    -42,77 (-0,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.689,36
    -32,23 (-0,18%)
     

AKTIE IM FOKUS: Schaeffler auf Tief seit einem Jahr nach 'Sell' der UBS

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) -Nach einer Verkaufsempfehlung durch die UBS sind Aktien von Schaeffler DE000SHA0159 am Montagvormittag mit 4,64 Euro auf einen Tiefststand seit über einem Jahr gefallen. Im laufenden Jahr verloren die Papiere des Industriekonzerns und Autozulieferers inzwischen 27 Prozent.

Analyst Juan Perez-Carrascosa sieht mit seinem Kursziel von 4,50 Euro noch etwas Risiko. Die Branchenaussichten seien angesichts sinkender Nachfrage bei Preis- und Kostendruck schwach, so der Experte. Gleichzeitig seien die ambitionierten und langfristig ausgelegten Synergieziele des wahrscheinlichen Mergers mit Vitesco DE000VTSC017 im aktuellen Umfeld nicht förderlich.

Derweil hob UBS-Experte David Lesne das Kursziel für Vitesco wegen der Schaeffler-Offerte zwar auf 91 Euro an, den fairen Wert für die Aktien sieht er im aktuellen Branchenumfeld aber nur bei 78 Euro.