Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 34 Minute

AKTIE IM FOKUS: Schaeffler unter Druck - Auto-Mittelfristziele enttäuschen

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Neue Mittelfristziele von Schaeffler <DE000SHA0159> sind am Mittwoch bei den Anlegern gar nicht gut angekommen. Die Papiere des Autozulieferers sackten am Morgen im frühen Xetra-Handel um 5,9 Prozent ab und fielen damit wieder unter die 200-Tage-Linie, die sie erst vor wenigen Tagen im Zuge einer Rally seit Ende Oktober übersprungen hatten. Einem Händler zufolge sind die vor einer Kapitalmarktveranstaltung genannten Ziele "wenig reizvoll" ausgefallen.

Schaeffler nannte am Vorabend nach Börsenschluss für 2025 neue Ziele für das Umsatzwachstum und die operative Marge in den Geschäftsbereichen. Darüber hinaus soll die Kapitalrendite dann bei 12 bis 15 Prozent liegen. Börsianer kritisierten vor allem die Prognosen für die bedeutenden Autosegmente. Der Konzern erwarte dort eine maximal stabile Margenentwicklung, während der breite Markt im Sektor mit einer Erholung von der Corona-Krise rechne.