Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 2 Minuten
  • Nikkei 225

    39.097,78
    +310,40 (+0,80%)
     
  • Dow Jones 30

    40.003,59
    +134,19 (+0,34%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.096,06
    -417,72 (-0,68%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.356,81
    -17,03 (-1,24%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.685,97
    -12,33 (-0,07%)
     
  • S&P 500

    5.303,27
    +6,17 (+0,12%)
     

AKTIE IM FOKUS: RWE sehr schwach - Negative Nachrichten aus den USA

FRANKFURT (dpa-AFX) -Die in diesem Jahr schwachen Aktien von RWE DE0007037129 haben am Montag nochmals deutlich eingebüßt. Händler verwiesen auf stornierte Verhandlungen für große Offshore-Windprojekte durch den US-Bundesstaat New York. Für die Stimmung gegenüber den Versorger-Papieren sei dies zumindest negativ.

Analyst Peter Crampton von der britischen Investmentbank Barclays sieht in der Kursschwäche von RWE allerdings eine Kaufgelegenheit für längerfristig orientierte Anleger.

Zuletzt verloren RWE als Schusslicht im Dax DE0008469008 2,4 Prozent auf 31,67 Euro. Bei knapp 33 Euro sind die Titel derzeit gedeckelt, eine Unterstützung findet sich an der 30-Euro-Marke. Mit einem Abschlag von 23 Prozent seit Jahresbeginn sind sie 2024 der bislang größte Verlierer im Dax.