Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 22 Minuten
  • Nikkei 225

    39.900,98
    +301,98 (+0,76%)
     
  • Dow Jones 30

    40.415,44
    +127,91 (+0,32%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.099,65
    -642,96 (-1,02%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.387,99
    -17,35 (-1,23%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.007,57
    +280,63 (+1,58%)
     
  • S&P 500

    5.564,41
    +59,41 (+1,08%)
     

AKTIE IM FOKUS: Rational unter Druck - Baader stuft ab wegen hoher Bewertung

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) -Für die Kursgewinne gewohnten Anleger von Rational DE0007010803 hat es am Montag einen Rückschlag gegeben. Eine Abstufung durch die Baader Bank versetzte dem Kurs, der am Freitag erstmals seit Februar 2022 die Marke von 700 Euro erreicht hatte, einen Dämpfer. Mit einem Abschlag von 2,1 Prozent auf 688,50 Euro waren die Papiere zu Wochenbeginn einer der größten Verlierer im MDax DE0008467416. Baader-Experte Peter Rothenaicher hatte sie nach der Kursrally von "Add" auf "Reduce" abgestuft.

Rothenaicher führte die hohe Bewertung der Papiere als Grund für seine nun eher pessimistische Haltung auf. Er lobte zwar die jüngst vorgestellten Zahlen zum ersten Quartal und die mittelfristigen Aussichten. Die hohen Kursgewinne seit September 2022 rückten die Aktien aber nicht mehr in ein attraktives Licht. Vom damaligen Tief bei gut 400 Euro hatten sie bis zuletzt 75 Prozent zugelegt. Bis zum Rekord, der im August 2021 bei über 1000 Euro aufgestellt wurde, bleibt der Kurs aber noch auf Abstand.