Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 56 Minuten
  • DAX

    12.075,07
    -102,11 (-0,84%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.071,10
    -34,15 (-1,10%)
     
  • Dow Jones 30

    27.685,38
    -650,19 (-2,29%)
     
  • Gold

    1.900,30
    -5,40 (-0,28%)
     
  • EUR/USD

    1,1820
    +0,0007 (+0,06%)
     
  • BTC-EUR

    11.103,03
    +1,73 (+0,02%)
     
  • CMC Crypto 200

    260,93
    -2,49 (-0,94%)
     
  • Öl (Brent)

    38,70
    +0,14 (+0,36%)
     
  • MDAX

    26.522,90
    -180,68 (-0,68%)
     
  • TecDAX

    2.907,20
    -12,99 (-0,44%)
     
  • SDAX

    11.926,55
    -143,20 (-1,19%)
     
  • Nikkei 225

    23.485,80
    -8,54 (-0,04%)
     
  • FTSE 100

    5.762,66
    -29,35 (-0,51%)
     
  • CAC 40

    4.741,01
    -75,11 (-1,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.358,94
    -189,34 (-1,64%)
     

AKTIE IM FOKUS: ProSiebenSat.1 steigen auf Hoch seit Juni

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Aktien von ProSiebenSat.1 <DE000PSM7770> haben am Dienstag einen hartnäckigen Widerstand überwunden. Erstmals seit Juni konnte sich der Kurs deutlicher von der Elf-Euro-Marke nach oben absetzen. Zudem schloss er eine vom Juni datierende Kurslücke: Mit Kursen über 11,325 Euro handelten die Papiere erstmals wieder über dem Tief vom 10. Juni. Zuletzt legten die Papiere um 3,2 Prozent auf 11,34 Euro zu.

Kurstreiber für die Aktien des Medienkonzerns waren zuletzt vor allem immer wieder aufkommende Spekulationen, wonach die italienische Mediengruppe Mediaset <IT0001063210> ihren Anteil an ProSiebenSat.1 ausbauen könnte. Auch der französische Medienriese Vivendi <FR0000127771> und der Investor KKR wurden an der Börse als mögliche Kaufinteressenten ins Spiel gebracht. Zudem wirkte die Aussicht auf eine Erholung im Geschäft mit TV-Anzeigen kursstützend.