Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 17 Minuten
  • Nikkei 225

    38.920,68
    +133,30 (+0,34%)
     
  • Dow Jones 30

    40.003,59
    +134,19 (+0,34%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.023,21
    -486,37 (-0,79%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.351,22
    -22,62 (-1,65%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.685,97
    -12,33 (-0,07%)
     
  • S&P 500

    5.303,27
    +6,17 (+0,12%)
     

AKTIE IM FOKUS: Nucera kurz an 21-Tage-Linie - Analyst verweist auf Pilotprojekt

FRANKFURT (dpa-AFX) -Die im April auf einem Rekordtief angekommenen Aktien von Thyssenkrupp Nucera DE000NCA0001 haben am Freitag an ihre jüngste Erholung angeknüpft. Mit einem Anstieg, der im frühen Handel bis zu 3,4 Prozent betrug, testeten sie die 21-Tage-Linie. Diese ist unter Anlegern ein beliebter Chartindikator. Die Bewegung war aber nicht nachhaltig: Mit einem Plus von zwei Prozent auf 12,44 Euro lag der Kurs zuletzt wieder unter dieser Linie. Vom April-Tief, das 11,55 Euro betrug, haben sie sich um fast acht Prozent erholt.

Bernstein-Analyst Yoann Charenton schürte am Freitag in einer Studie Hoffnung für ein Pilotprojekt in den USA. Er verwies darauf, dass der weltweit größte Ammoniakproduzent CF Industries kurz vor der Inbetriebnahme einer Anlage stehe, für die Nucera den Elektrolyseur liefere.

CF sei einer der ersten Kunden für die AWE-Technologie des Wasserstoffspezialisten, mit der sich nach Nucera-Angaben grüner Wasserstoff im industriellen Maßstab produzieren lässt. Der Analyst glaubt, dass dies unter Anlegern zu einem wichtigen Stimmungstreiber werden könnte. Er stuft die Nucera-Aktie weiter mit "Buy" ein und einem Kursziel von 22,50 Euro, das 80 Prozent Kurspotenzial verspricht.