Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.700,93
    +165,96 (+1,23%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.749,35
    +33,98 (+0,91%)
     
  • Dow Jones 30

    33.256,79
    +482,38 (+1,47%)
     
  • Gold

    1.795,00
    +1,00 (+0,06%)
     
  • EUR/USD

    1,0327
    +0,0110 (+1,07%)
     
  • BTC-EUR

    23.184,09
    +652,22 (+2,89%)
     
  • CMC Crypto 200

    563,39
    +32,17 (+6,06%)
     
  • Öl (Brent)

    91,62
    +1,12 (+1,24%)
     
  • MDAX

    27.818,28
    +547,46 (+2,01%)
     
  • TecDAX

    3.156,78
    +50,60 (+1,63%)
     
  • SDAX

    13.114,34
    +305,34 (+2,38%)
     
  • Nikkei 225

    27.819,33
    -180,63 (-0,65%)
     
  • FTSE 100

    7.507,11
    +18,96 (+0,25%)
     
  • CAC 40

    6.523,44
    +33,44 (+0,52%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.799,79
    +305,86 (+2,45%)
     

AKTIE IM FOKUS: Norma dämmen Minus ein - Warburg wird skeptisch

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Papiere der Norma Group <DE000A1H8BV3> haben am Montag nach einem Fall auf ein weiteres Tief seit Frühjahr 2020 die frühen Kursverluste eingegrenzt. Zuletzt standen die Anteile des Autozulieferers und Verbindungstechnikherstellers noch 1,2 Prozent tiefer auf 18,27 Euro, während der Nebenwerteindex SDax <DE0009653386> sich kaum verändert zeigte.

Eine Gewinnwarnung des Konzerns hatte vor dem Wochenende den Abwärtstrend der nochmals verstärkt. Am Montag nun belastete eine Abstufung durch Warburg Research im frühen Handel erheblich. Bei einem Kurs von gut 17 Euro belief sich das Minus zeitweise auf 7,8 Prozent. Danach war der freie Fall zunächst beendet.

Warburg-Analyst Mustafa Hidir strich zu Wochenbeginn seine Kaufempfehlung und votiert nun mit "Hold" bei einem von 40 auf 19 Euro mehr als halbierten Kursziel. Die jüngste Gewinnwarnung sei noch ausgeprägter als von ihm befürchtet ausgefallen, schrieb er in seiner Studie. Damit müsse die in Aussicht gestellte mittelfristige Margenerholung infrage gestellt werden. Das Analyse-Haus Stifel sowie die Bank HSBC senkten ihre Kursziele ebenfalls.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.