Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 13 Minuten

AKTIE IM FOKUS: Neue Spekulationen treiben Qiagen auf 21-Jahreshoch

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT/LONDON (dpa-AFX) - Neue Spekulationen um Qiagen <NL0012169213> haben die Aktien des Gendiagnostik- und Biotechunternehmens am frühen Dienstagnachmittag nach oben schnellen lassen. Mit 50,90 Euro erreichten sie den höchsten Stand seit 21 Jahren. Zuletzt gewannen sie an der Dax-Spitze <DE0008469008> noch 5,4 Prozent auf 49,53 Euro.

Marktteilnehmer verwiesen auf einen Bericht des Researchdienstes Betaville über ein mögliches neues Übernahmeangebot für Qiagen. Das Unternehmen steht seit längerer Zeit im Fokus von Interessenten.

Im vergangenen Jahr war die Übernahme durch den US-Laborausrüster Thermo Fisher Scientific am Widerstand der Aktionäre von Qiagen gescheitert. Die Spekulationen um weitere Interessenten kochen seitdem aber immer wieder hoch. Vor wenigen Tagen erst kamen Gerüchte auf, Qiagen lote eine Fusion mit dem französischen Wettbewerber Biomerieux <FR0010096479> aus.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.