Deutsche Märkte geschlossen

AKTIE IM FOKUS: Lufthansa wieder unten im Dax - Index-Radar rät zum Ausstieg

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Furcht vor einer weiteren Infektionswelle nach einem neuen Virus-Ausbruch in Peking hat am Montag Reise- und Freizeitwerte <CH0019112744> stark belastet und die Lufthansa-Aktien <DE0008232125> mit einem Minus von rund vier Prozent ans Dax-Ende <DE0008469008> gedrückt.

Das Risiko einer erneuten Abriegelung der globalen Wirtschaft mit negativen Folgen für den internationalen Reiseverkehr nimmt bei einer neuen Welle wieder zu. Darunter leiden Luftfahrtwerte besonders. Zuletzt kosteten die Lufthansa-Aktien 10,055 Euro.

Bis Anfang vergangener Woche waren die Anteile im Zuge ihrer Erholungsrally noch bis 12,56 Euro gestiegen. Damit hatten sie sich seit Mitte Mai wieder um mehr als 76 Prozent verteuert und von den gerade erst beschlossenen Lockerungen von Reisebeschränkungen profitiert.

Nach diesem Höhenflug raten die Charttechnik-Experten von Index Radar Anlegern nun zum Ausstieg aus der Aktie. Kaum eine Branche leide so kräftig unter den Folgen der Corona-Krise wie der Luftfahrtsektor, die Hoffnungen auf eine schnelle Belebung des Geschäfts hätten sich inzwischen zerschlagen. Und auch kurzfristig sehe es nicht gut aus in Anbetracht einer zweiten Corona-Welle.