Deutsche Märkte geschlossen

AKTIE IM FOKUS: Lufthansa drehen ins Plus - Noch mehr Flugstreichungen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Lufthansa-Aktien <DE0008232125> haben am Freitagnachmittag ihren steilen Abwärtstrend erst einmal gebremst. Kurz vor Veröffentlichung der Meldung, dass wegen des Coronavirus in den nächsten Wochen die Flugkapazitäten gekürzt werden sollen, dämmten die Aktien ihre Verluste komplett ein.

Der Lufthansa <DE0008232125>-Konzern streicht wegen des heftigen Nachfrageeinbruchs infolge der Corona-Epidemie seinen Flugplan noch weiter zusammen. In den nächsten Wochen solle die Kapazität um bis zu 50 Prozent reduziert werden, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Die Maßnahme diene dazu, die finanziellen Folgen des Nachfrageeinbruchs zu verringern.

Zuletzt notierten sie sogar im Plus mit 0,2 Prozent, womit sie im Dax <DE0008469008> der zweitbeste Wert waren. Davor hatten sie mit 10,70 Euro ihr Wochentief vom Montag erreicht, waren aber nicht darunter gefallen. Die derzeit weltweit eingeschränkte Reiseaktivität führt dazu, dass immer mehr Airlines Flugzeuge am Boden lassen und ihre Flugpläne ausdünnen.