Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.034,62
    -569,26 (-3,65%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.064,17
    -165,39 (-3,91%)
     
  • Dow Jones 30

    33.474,80
    -790,57 (-2,31%)
     
  • Gold

    1.834,20
    +2,40 (+0,13%)
     
  • EUR/USD

    1,1315
    -0,0040 (-0,35%)
     
  • BTC-EUR

    30.309,09
    -1.078,05 (-3,43%)
     
  • CMC Crypto 200

    782,08
    -28,52 (-3,52%)
     
  • Öl (Brent)

    82,71
    -2,43 (-2,85%)
     
  • MDAX

    32.243,85
    -1.398,51 (-4,16%)
     
  • TecDAX

    3.352,17
    -152,14 (-4,34%)
     
  • SDAX

    14.499,42
    -864,13 (-5,62%)
     
  • Nikkei 225

    27.588,37
    +66,11 (+0,24%)
     
  • FTSE 100

    7.304,57
    -189,56 (-2,53%)
     
  • CAC 40

    6.798,91
    -269,68 (-3,82%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.284,96
    -483,96 (-3,51%)
     

AKTIE IM FOKUS: Lanxess ziehen auf Tradegate an - Weitere positive Studie stützt

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Ein weiterer positiver Analystenkommentar hat am Freitag den im Vorjahr gefallenen Aktien von Lanxess <DE0005470405> Auftrieb verliehen. Die Papiere notierten auf der Handelsplattform Tradegate bei 58,18 Euro und damit 1,8 Prozent über dem Xetra-Schlusskurs vom Vortag. Damit näherte sich der Kurs auch weiter der 200-Tage-Durschnittslinie, die den langfristigen Trend beschreibt. Die Lanxess-Aktien hatten 2021 mehr als 13 Prozent eingebüßt, während der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Werte in diesem Zeitraum rund 14 Prozent gewonnen hat.

Nachdem die Investmentbank Jefferies am Vortag ihre Kaufempfehlung für die Anteilsscheine von Lanxess unterstrichen hatte, meldete sich nun die britische Investmentbank Barclays positiv zu Wort. Nach einem schwachen Jahr seien die Voraussetzungen für die Aktien des Spezialchemiekonzerns 2022 besser, schrieb Analyst Sebastian Satz. Diese Ansicht basiere auf einem überlegenen und besser vorhersehbaren Gewinnwachstum.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.