Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 30 Minute
  • DAX

    13.667,80
    -206,17 (-1,49%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.560,36
    -42,05 (-1,17%)
     
  • Dow Jones 30

    30.809,59
    -187,39 (-0,60%)
     
  • Gold

    1.856,80
    +0,60 (+0,03%)
     
  • EUR/USD

    1,2124
    -0,0050 (-0,41%)
     
  • BTC-EUR

    28.445,91
    +956,19 (+3,48%)
     
  • CMC Crypto 200

    691,57
    +14,68 (+2,17%)
     
  • Öl (Brent)

    52,21
    -0,06 (-0,11%)
     
  • MDAX

    31.500,64
    -134,87 (-0,43%)
     
  • TecDAX

    3.370,50
    -0,08 (-0,00%)
     
  • SDAX

    15.454,63
    -140,61 (-0,90%)
     
  • Nikkei 225

    28.822,29
    +190,84 (+0,67%)
     
  • FTSE 100

    6.630,10
    -64,97 (-0,97%)
     
  • CAC 40

    5.478,71
    -80,86 (-1,45%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.711,87
    +168,81 (+1,25%)
     

AKTIE IM FOKUS: Das Kursphänomen Tesla kennt einfach keine Grenzen

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Rekordjagd der Aktien von Tesla <US88160R1014> ist am Freitag ungebremst weiter gegangen. In einem insgesamt robusten Umfeld für Technologiewerte, deren Auswahlindex Nasdaq 100 <US6311011026> im Gegensatz zum Standardwerte-Index Dow Jones Industrial <US2605661048> klar im Plus verblieb, rückten die Papiere des Elektroautobauers um zuletzt 5,4 Prozent vor. Nach dem im August vollzogenen Aktiensplit wurden sie erstmals über der Marke von 850 Dollar gehandelt. In der Spitze wurden sogar 884 Dollar gezahlt.

Erst am Vortag hatten die Papiere mit einem weiteren Kurssprung die 800-Dollar-Marke passiert, was damit in Zusammenhang gebracht wurde, dass mit RBC ein Analysehaus sein Negativvotum aufgab. Analyst Joseph Spak beharrte lange auf seiner Ansicht, die Aktie sei überteuert. Am Donnerstag sagte er jedoch, dass er die Tatsache unterschätzt habe, dass es die Kursrally dem Unternehmen erleichtere, frisches Kapital zu günstigen Konditionen einzusammeln.

Zuletzt hat die Aktie auch mit der Aufnahme in den S&P 500 <US78378X1072>-Index viel neuen Zuspruch erhalten. Wer Ende 2019 bei der Aktie zugegriffen hat, kann sich in diesen Tagen über das mehr als Zehnfache in seinem Depot freuen. Allein seit Mitte November haben sich die Papiere mehr als verdoppelt. Den gestandenen Autohersteller Volkswagen <DE0007664039> stellt die Aktie mittlerweile um das achtfache in den Schatten, was die Marktkapitalisierung betrifft.

Das rasant steigende Kursniveau könnte Tesla schon bald wieder ein Dorn im Auge werden. Erst Ende August hatte das Unternehmen von Star-Manager und Tech-Visionär Elon Musk einen Aktiensplit im Verhältnis 1:5 durchgeführt, am die seinerzeit über der 2000-Dollar-Marke gehandelte Aktie mit neuen Kursen unter 500 Dollar für Kleinanleger wieder erschwinglicher zu machen.