Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.787,73
    -200,97 (-1,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.599,55
    -41,82 (-1,15%)
     
  • Dow Jones 30

    30.868,81
    -122,71 (-0,40%)
     
  • Gold

    1.826,20
    -25,20 (-1,36%)
     
  • EUR/USD

    1,2082
    -0,0073 (-0,60%)
     
  • BTC-EUR

    29.235,95
    -1.904,95 (-6,12%)
     
  • CMC Crypto 200

    675,79
    -59,35 (-8,07%)
     
  • Öl (Brent)

    52,20
    -1,37 (-2,56%)
     
  • MDAX

    31.035,92
    -536,16 (-1,70%)
     
  • TecDAX

    3.262,41
    -29,51 (-0,90%)
     
  • SDAX

    15.048,80
    -337,17 (-2,19%)
     
  • Nikkei 225

    28.519,18
    -179,08 (-0,62%)
     
  • FTSE 100

    6.735,71
    -66,25 (-0,97%)
     
  • CAC 40

    5.611,69
    -69,45 (-1,22%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.015,93
    -96,70 (-0,74%)
     

AKTIE IM FOKUS: Keine hohen Verluste bei Delivery Hero erwartet

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Mit hohen Kursverlusten bei Delivery Hero <DE000A2E4K43> rechnen Börsianer am Donnerstag trotz einer Kapitalerhöhung nicht. Dass der wachstumsstarke Essensauslieferer nach der jüngsten Kurs-Rally das hohe Niveau für eine Aufstockung des Kapitals nutzen würde, habe am Markt nicht überrascht. Auch sei der Abschlag von 4,6 Prozent zum Xetra-Schluss am Vortag, mit dem die neuen Aktien an Investoren veräußert wurden, nicht hoch.

Weitere Kursverluste nach dem Rücksetzer am Vortag dürften rasch wieder Käufer anziehen, prognostizierte ein Händler. Auf Tradegate verloren die Papiere am Morgen lediglich 1,7 Prozent auf knapp 136 Euro im Vergleich zum Xetra-Schluss am Mittwoch. Damit lagen sie deutlich über dem Platzierungspreis von 132 Euro je neue Aktie. Am Dienstag hatte der Kurs nach hohen Gewinnen seit Anfang Dezember bei 145,40 Euro eine Rekordmarke erreicht.