Deutsche Märkte schließen in 1 Minute
  • DAX

    14.153,49
    +189,11 (+1,35%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.730,60
    +45,26 (+1,23%)
     
  • Dow Jones 30

    32.455,34
    +231,92 (+0,72%)
     
  • Gold

    1.819,30
    +5,30 (+0,29%)
     
  • EUR/USD

    1,0537
    +0,0099 (+0,9484%)
     
  • BTC-EUR

    28.475,62
    +148,96 (+0,53%)
     
  • CMC Crypto 200

    673,80
    +431,12 (+177,65%)
     
  • Öl (Brent)

    114,81
    +0,61 (+0,53%)
     
  • MDAX

    29.290,39
    +358,49 (+1,24%)
     
  • TecDAX

    3.101,56
    +27,55 (+0,90%)
     
  • SDAX

    13.335,83
    +149,39 (+1,13%)
     
  • Nikkei 225

    26.659,75
    +112,70 (+0,42%)
     
  • FTSE 100

    7.510,87
    +46,07 (+0,62%)
     
  • CAC 40

    6.411,25
    +63,48 (+1,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.845,19
    +182,40 (+1,56%)
     

AKTIE IM FOKUS: IBM nach Quartalszahlen auf höchstem Stand seit Anfang Januar

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach besser als erwartet ausgefallenen Quartalszahlen haben am Mittwoch die Aktien von IBM <US4592001014> mit hohem Kurszuwachs den ersten Platz im US-Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> erobert. Knapp zweieinhalb Stunden vor dem Börsenschluss gewannen sie 7,7 Prozent auf gut 139 Dollar. Mehr als 139 Dollar hatten sie letztmalig Anfang des Jahres gekostet.

Der Computer-Konzern profitierte von Zuwächsen im Geschäft mit Software und Beratung. Die Abspaltung des eher klassischen IT-Servicegeschäftes zahle sich für IBM immer mehr aus, schrieb Analyst Ingo Wermann von der DZ Bank. "Die neue Großrechner-Generation sollte zudem die Infrastruktur-Sparte beflügeln", so der Experte. Die IBM-Aktien böten eine attraktive Kombination aus niedriger Bewertung und hoher Dividendenrendite.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.