Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.119,75
    -280,66 (-1,82%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.946,06
    -77,29 (-1,92%)
     
  • Dow Jones 30

    34.167,65
    -575,17 (-1,66%)
     
  • Gold

    1.835,90
    -1,70 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,2170
    +0,0035 (+0,29%)
     
  • BTC-EUR

    45.905,61
    -1.970,02 (-4,11%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.493,20
    +1.250,52 (+515,30%)
     
  • Öl (Brent)

    65,07
    +0,15 (+0,23%)
     
  • MDAX

    31.782,74
    -668,70 (-2,06%)
     
  • TecDAX

    3.296,16
    -64,58 (-1,92%)
     
  • SDAX

    15.593,91
    -416,43 (-2,60%)
     
  • Nikkei 225

    28.608,59
    -909,71 (-3,08%)
     
  • FTSE 100

    6.947,99
    -175,69 (-2,47%)
     
  • CAC 40

    6.267,39
    -118,60 (-1,86%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.332,52
    -69,34 (-0,52%)
     

AKTIE IM FOKUS: Hornbach Holding ziehen an nach Dividendenerhöhung

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Hornbach Holding <DE0006083405> haben am Montagnachmittag von einer in Aussicht gestellten Dividendenerhöhung des Baumarktkonzerns profitiert. Zuletzt notierten die Papiere 3,79 Prozent höher bei 80,70 Euro und gehörten damit zu den besten Werten im SDax <DE0009653386>. Der Nebenwerteindex legte zuletzt um rund 0,5 Prozent zu.

Hornbach will seinen Aktionären nach guten Geschäften im abgelaufenen Geschäftsjahr eine deutlich höhere Dividende zahlen. Die Ausschüttung solle um ein Drittel auf zwei Euro je Stückaktie steigen, teilte das Unternehmen überraschend am Montag mit. Bereits Ende März hatte Hornbach für das Geschäftsjahr 2020/21 (28. Februar) ein Umsatzplus von mehr als 15 Prozent und einen Anstieg des um Sondereffekte bereinigten Gewinns vor Zinsen und Steuern von mehr als 40 Prozent berichtet.