Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 50 Minuten
  • Nikkei 225

    28.025,45
    -137,38 (-0,49%)
     
  • Dow Jones 30

    33.849,46
    -497,57 (-1,45%)
     
  • BTC-EUR

    15.857,48
    +142,31 (+0,91%)
     
  • CMC Crypto 200

    388,43
    +8,14 (+2,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.049,50
    -176,86 (-1,58%)
     
  • S&P 500

    3.963,94
    -62,18 (-1,54%)
     

AKTIE IM FOKUS: Home24 nach Übernahmeofferte mehr als verdoppelt

FRANKFURT (dpa-AFX) -Nach der Übernahmeofferte des Möbelriesen XXXLutz haben sich Papiere von Home24 DE000A14KEB5 im außerbörslichen Handel mehr als verdoppelt. Die Aktien des erst seit 2018 an der Börse notierten Online-Möbelhändlers gewannen am Morgen auf der Handelsplattform Tradegate fast 120 Prozent auf 7,30 Euro. Am späten Mittwochabend hatten sie sogar schon 7,45 Euro gekostet.

XXXLutz bietet den Home24-Aktionären 7,50 Euro je Aktie. Die Führungsspitze von Home24 unterstützt das Übernahmeangebot. Das Unternehmen wurde 2009 gegründet und 2018 vom Startup-Inkubator Rocket Internet zu 23 Euro je Aktie an die Börse gebracht. Kurz nach dem Börsengang zog der Kurs bis auf knapp 32 Euro an, bevor er stark abstürzte.

Im Zuge des Online-Booms der Corona-Krise zog der Kurs dann noch mal von rund drei Euro bis auf 27 Euro im Februar 2021 an. Doch der Höhenflug endete ebenfalls wieder jäh. Ende September hatte der Kurs mit 2,50 Euro den tiefsten Stand erreicht.

Mit der XXXLutz-Offerte wird das Unternehmen mit knapp 230 Millionen Euro bewertet. Die Marktkapitalisierung betrug gemessen am Xetra-Schlusskurs vom Mittwoch gerade mal noch etwas mehr als 100 Millionen Euro.