Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 18 Minuten
  • Nikkei 225

    27.837,92
    +17,52 (+0,06%)
     
  • Dow Jones 30

    33.947,10
    -482,78 (-1,40%)
     
  • BTC-EUR

    16.237,25
    -276,08 (-1,67%)
     
  • CMC Crypto 200

    403,26
    -7,96 (-1,94%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.239,94
    -221,56 (-1,93%)
     
  • S&P 500

    3.998,84
    -72,86 (-1,79%)
     

AKTIE IM FOKUS: HGears fallen nach Prognosesenkung wieder Richtung Rekordtief

FRANKFURT (dpa-AFX) -Nach Senkung der Jahresziele sind die Papiere von HGears DE000A3CMGN3 am Mittwoch um über 6 Prozent auf 7,46 Euro gefallen. Erst am Montag waren die Aktien des Autozulieferers und E-Mobilitäts-Spezialisten mit 7,30 Euro auf ein Rekordtief gerutscht und hatten 2022 damit über 66 Prozent an Wert verloren.

HGears stellt seinen Anlegern für 2022 nun allenfalls noch ein kleines Wachstum in Aussicht. Den Umsatz prognostiziert das Management zwischen 134 und 138 Millionen Euro nach 134,9 Millionen Euro im Vorjahr. Bisher war ein hohes prozentual einstelliges Wachstum angepeilt worden. Das bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) sieht das Unternehmen anders als bisher mit 14 bis 17 Millionen Euro unter dem Vorjahresniveau von 22,9 Millionen Euro.

Experten von Warburg und Oddo BHF senkten ihre Kursziele auf bis zu 12 Euro, liegen damit aber weiter deutlich über Xetra-Niveau. Warburg-Experte Mustafa Hidir bleibt mit Ziel 16 Euro auf "Buy". Auch wenn das Vertrauen der Anleger in die Wachstumsstory gelitten habe, bleibt Hidir überzeugt von den Aussichten und auch den Fähigkeiten des Managements.