Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.257,04
    -660,94 (-4,15%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.089,58
    -203,66 (-4,74%)
     
  • Dow Jones 30

    34.899,34
    -905,04 (-2,53%)
     
  • Gold

    1.788,10
    +1,20 (+0,07%)
     
  • EUR/USD

    1,1322
    +0,0110 (+0,99%)
     
  • BTC-EUR

    47.962,73
    -447,07 (-0,92%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.365,60
    -89,82 (-6,17%)
     
  • Öl (Brent)

    68,15
    -10,24 (-13,06%)
     
  • MDAX

    33.849,95
    -1.162,06 (-3,32%)
     
  • TecDAX

    3.821,83
    -48,44 (-1,25%)
     
  • SDAX

    16.307,70
    -444,45 (-2,65%)
     
  • Nikkei 225

    28.751,62
    -747,66 (-2,53%)
     
  • FTSE 100

    7.044,03
    -266,34 (-3,64%)
     
  • CAC 40

    6.739,73
    -336,14 (-4,75%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.491,66
    -353,57 (-2,23%)
     

AKTIE IM FOKUS: Freenet sacken ab - Jefferies: Hardwareabsatz schwächelt

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der optimistischere Jahresausblick hat am Donnerstag den Kursrutsch der zuletzt gut gelaufenen Aktien von Freenet <DE000A0Z2ZZ5> nur kurz etwas verlangsamt. Nachdem die Papiere des Mobilfunk-Anbieters im frühen Handel zunächst noch bei 23,26 Euro den höchsten Stand seit drei Jahren erreicht hatten, drehten sie schnell ins Minus und gerieten im Handelsverlauf immer weiter unter Druck. Zuletzt sackten sie um 6,6 Prozent auf 21,51 Euro ab und zählten damit zu den schwächsten Werten im MDax <DE0008467416>. Der Index der mittelgroßen Werte legte um 0,8 Prozent zu.

Die auf dem Kapitalmarkttag ausgegebenen Ziele bis 2025 liegen laut dem Jefferies-Experten Ulrich Rathe zwar klar über den Markterwartungen und seinen Schätzungen. Allerdings hätten sich zuletzt die Umsatzerlöse im Hardwareabsatz abgeschwächt, fuhr der Experte mit Blick auf die am Vorabend veröffentlichten Quartalszahlen fort.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.