Werbung
Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 6 Minuten
  • DAX

    17.738,91
    +3,84 (+0,02%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.905,08
    +10,22 (+0,21%)
     
  • Dow Jones 30

    39.087,38
    +90,98 (+0,23%)
     
  • Gold

    2.092,50
    -3,20 (-0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,0848
    +0,0009 (+0,09%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.928,51
    +2.933,39 (+5,15%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    80,15
    +0,18 (+0,23%)
     
  • MDAX

    26.079,30
    -41,34 (-0,16%)
     
  • TecDAX

    3.439,09
    +9,85 (+0,29%)
     
  • SDAX

    13.849,94
    -7,10 (-0,05%)
     
  • Nikkei 225

    40.109,23
    +198,41 (+0,50%)
     
  • FTSE 100

    7.657,39
    -25,11 (-0,33%)
     
  • CAC 40

    7.927,11
    -7,06 (-0,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.274,94
    +183,04 (+1,14%)
     

AKTIE IM FOKUS: Deutsche Pfandbriefbank fallen weiter und sacken auf Rekordtief

FRANKFURT (dpa-AFX) -Die Aktien der Deutschen Pfandbriefbank DE0008019001 haben am Mittwoch ihre jüngste Talfahrt beschleunigt und sind auf ein Rekordtief gerutscht. Die Papiere des auf die Finanzierung von Gewerbeimmobilien spezialisierten Instituts verloren zuletzt sechs Prozent auf 4,65 Euro. Damit zählten sie zu den schwächsten Werten im Nebenwerteindex SDax DE0009653386, der ein Prozent verlor.

Vorläufige Zahlen der Deutschen Pfandbriefbank ließen die Aktien zuletzt deutlich schwanken, wirkten sich unter dem Strich aber kaum aus. Negativ werteren Beobachter vielmehr einen Kurseinbruch von Anleihen deutscher Kreditgeber mit Immobilienschwerpunkt, von dem auch die Deutsche Pfandbriefbank betroffen war.

Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Verweis auf mit der Sache vertraute Personen berichtete, hätten Analysten von Morgan Stanley Kunden empfohlen, erstrangige Schuldverschreibung der Deutschen Pfandbriefbank wegen ihres Engagements auf dem US-Gewerbeimmobilienmarkt zu verkaufen. Dieser steht aktuell angesichts sehr hoher Leerstände unter Druck. Morgan Stanley wollte den Bericht nicht kommentieren.