Deutsche Märkte geschlossen

AKTIE IM FOKUS: Deutsche Bank setzt Erholungsrally fort - 200-Tage-Linie im Test

FRANKFURT (dpa-AFX) - Im sehr freundlichen Gesamtmarkt haben die Aktien der Deutschen Bank <DE0005140008> am Mittwoch ihre Erholungsrally nach detaillierten Quartalszahlen fortgesetzt. Aktuell testen die Papiere mit plus 8 Prozent auf 6,90 Euro die 200-Tage-Linie, die charttechnisch interessierten Anlegern den längerfristigen Trend anzeigt. Sollte diese Linie nachhaltig durchstoßen werden, könnte es weiter aufwärts gehen.

Am Montag hatte das Finanzinstitut mit überraschend starken vorläufigen Zahlen zum ersten Quartal überzeugt. Vor allem unerwartet hohe Erträge im ersten Quartal gaben der Erholungsrally Schub. Der Quartalsbericht wirkte wie ein Befreiungsschlag. Seither ist die Erholung seit dem Corona-Crash wieder in Gang gekommen und die Aktie allein in den vergangenen drei Tagen um etwas mehr als 26 Prozent gestiegen.

Die an diesem Morgen veröffentlichten detaillierten Ergebnisse der Bank nannte Barclays-Analyst Amid Goel "zwar nicht ganz so gut wie die Vorab-Zahlen, aber besser als was wir und der Konsens zuvor erwartet haben". Besser als gedacht habe die Deutsche Bank vor allem im Investmentbanking und dem Privatkundengeschäft abgeschnitten, präzisierte er.

Im Zuge des Corona-Crashs hatte die Deutsche Bank fast 50 Prozent an Wert verloren und damit so viel wie kein anderer Dax-Konzern. Seitdem lief die Erholung eher schleppend. Nach einem ersten Spurt vom Rekordtief Mitte März bis gegen Monatsende ging es erst einmal wieder etwas abwärts, dann seitwärts. Nun gelang es den Papieren, zumindest wieder auf ein Achtwochenhoch zu klettern.