Deutsche Märkte öffnen in 17 Minuten
  • Nikkei 225

    28.257,25
    -76,27 (-0,27%)
     
  • Dow Jones 30

    35.911,81
    -201,79 (-0,56%)
     
  • BTC-EUR

    36.892,36
    -935,24 (-2,47%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.009,26
    -16,47 (-1,61%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.893,75
    +86,95 (+0,59%)
     
  • S&P 500

    4.662,85
    +3,82 (+0,08%)
     

AKTIE IM FOKUS: Deutsch Telekom fallen - 'HB' zu Verkauf des Funkturm-Geschäfts

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien der Deutschen Telekom <DE0005557508> sind im vorbörslichen Handel am Montag in einem schwachen Marktumfeld unter Druck gekommen. Die Papiere des Telekomkonzerns notierten am Morgen 1,4 Prozent unter dem Xetra-Schluss vom Freitag. Für Gesprächsstoff sorgte ein Bericht des "Handelsblatts" ("HB"), wonach der Konzern sein Funkturm-Geschäft auf einen Verkauf vorbereitet, der bereits Ende des ersten Quartals 2022 starten könnte.

Analyst Ulrich Rathe von der Investmentbank Jefferies bezeichnete dies als wenig überraschend. Die Deutsche Telekom habe solche Aussichten bereits auf dem Kapitalmarkttag befeuert. Der verzögerte Tower-Auftrag von 1&1 <DE0005545503> jedoch sei ein Hindernis, das erst Anfang 2022 beseitigt werden dürfte.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.