Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 26 Minuten
  • DAX

    15.696,47
    +315,68 (+2,05%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.237,38
    +100,27 (+2,42%)
     
  • Dow Jones 30

    35.227,03
    +646,95 (+1,87%)
     
  • Gold

    1.783,90
    +4,40 (+0,25%)
     
  • EUR/USD

    1,1257
    -0,0029 (-0,26%)
     
  • BTC-EUR

    45.372,67
    +1.889,66 (+4,35%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.318,34
    +58,18 (+4,62%)
     
  • Öl (Brent)

    71,61
    +2,12 (+3,05%)
     
  • MDAX

    34.742,40
    +745,55 (+2,19%)
     
  • TecDAX

    3.863,87
    +110,92 (+2,96%)
     
  • SDAX

    16.541,75
    +428,31 (+2,66%)
     
  • Nikkei 225

    28.455,60
    +528,23 (+1,89%)
     
  • FTSE 100

    7.317,89
    +85,61 (+1,18%)
     
  • CAC 40

    7.018,93
    +153,15 (+2,23%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.225,15
    +139,68 (+0,93%)
     

AKTIE IM FOKUS: Delivery Hero vorbörslich gefragt - Jahresziele optimistischer

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Papiere von Delivery Hero <DE000A2E4K43> sind am Donnerstag vorbörslich bei den Anlegern begehrt. Der Kurs des Essenslieferdienstes stieg im Tradegate-Handel verglichen mit dem Xetra-Schlusskurs um etwa zwei Prozent. Das Unternehmen wurde bei seinen Jahreszielen etwas optimistischer. Der Bruttowarenwert soll im Gesamtjahr nun das obere Ende der Spanne von 33 bis 35 Milliarden Euro erreichen.

Beim Essenslieferanten laufe es rund, schrieb Analyst Giles Thorne von Jefferies in einer ersten Reaktion auf den Zwischenbericht. Aufträge, Bruttowarenwert und der Gesamtumsatz der Segmente hätten die Erwartungen übertroffen. Bei letzterer Kennziffer soll nun im Gesamtjahr auch das obere Ende der Spanne von 6,4 bis 6,7 Milliarden Euro erreicht werden. Beim operativen Ergebnis rechnet der Vorstand um Konzernchef Niklas Östberg dagegen weiter mit einem Verlust.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.