Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    39.098,68
    +836,48 (+2,19%)
     
  • Dow Jones 30

    39.070,83
    +458,59 (+1,19%)
     
  • Bitcoin EUR

    47.990,68
    +818,39 (+1,73%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.047,06
    +466,16 (+2,99%)
     
  • S&P 500

    5.088,10
    +106,30 (+2,13%)
     

AKTIE IM FOKUS: Delivery Hero vorbörslich erholt - Ausblick über Erwartungen

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) -Die Aktien von Delivery Hero DE000A2E4K43 könnten am Montag nach einem überraschend guten Gewinnausblick des Essenslieferdienstes einen Erholungsversuch starten. Beim Broker Lang & Schwarz wurden sie am Morgen zu 17,60 Euro gehandelt und damit 5,7 Prozent über ihrem Freitagsschluss.

Vor dem Wochenende war der Aktienkurs um fast 23 Prozent auf 16,65 Euro eingebrochen. Damit hatten die Papiere knapp über ihrem kurz zuvor erreichten Rekordtief geschlossen. Auslöser war ein Medienbericht über angeblich gescheiterte Verkaufsverhandlungen für Aktivitäten in Südostasien. Die Gerüchte seien falsch, hieß es von Delivery Hero. Das half dem Kurs am Ende aber wenig, denn es herrscht nun Unsicherheit, wann der Konzern Geld aus dem erhofften Verkauf erhält.

Am Montag könnten Eckdaten für 2023 und der Ausblick für 2024 die Stimmung der Anleger etwas aufhellen. Das Management des MDax-Konzerns DE0008467416 stellt für 2024 einen um Sondereffekte bereinigten Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen von 725 bis 775 Millionen Euro in Aussicht. Das ist mehr als von Analysten im Durchschnitt erwartet. Auch der Segmentumsatz 2023 übertraf die Konsensschätzung./mis/zb

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------