Deutsche Märkte geschlossen

AKTIE IM FOKUS: Daimler im starken Markt gefragt - Aussagen zu China-Absatz

FRANKFURT (dpa-AFX) - Optimistische Aussagen von Daimler <DE0007100000> zum Absatz im Monat März in China haben am Montag den Aktien des Autobauers einen positiven Schub gegeben. Die Papiere legten am frühen Nachmittag im starken Dax <DE0008469008> um 4,50 Prozent auf 28,80 Euro zu und waren damit drittstärkster Wert im Leitindex nach der Deutschen Bank <DE0005140008> und der Lufthansa <DE0008232125>. Allerdings haben die Papiere es immer noch nicht wieder über die Marke von 30 Euro geschafft. Erst das aber würde mit Blick auf den jüngsten Kursverlauf ein ernsthafter Bodenbildungsversuch sein, nachdem sie im Zuge der Corona-Panik von um die 44 Euro im Februar bis auf etwas über 21 Euro im März abgesackt waren.

Wie Produktionsvorstand Markus Schäfer der "Bild am Sonntag" sagte, ist er "zuversichtlich gestimmt", nachdem Daimler in China allein im März wieder um die 50 000 Fahrzeuge abgesetzt hat. Zudem ist an diesem Tag in den Werken in Sindelfingen und Bremen die Autoproduktion wieder angelaufen.

Mehrere Händler werteten die Aussagen positiv und verwiesen auf den 2019er Absatz des Autobauers auf seinem größten Absatzmarkt. "693 000 Autos wurden im vergangenen Jahr in China insgesamt verkauft oder im Schnitt 57 000 pro Monat", rechnete einer von ihnen vor. "Das lässt vermuten, dass die Nachfrage im März bereits bei 88 Prozent des monatlichen Durchschnitts von 2019 lag."