Deutsche Märkte geschlossen

AKTIE IM FOKUS: CTS Eventim sehr schwach nach Abstufung

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach einer Abstufung durch die Berenberg Bank sind die Aktien von CTS Eventim <DE0005470306> am Dienstag mit minus 5,4 Prozent auf den letzten Platz im MDax <DE0008467416> gerutscht. Die zuletzt deutliche Kurserholung nimmt nach Einschätzung von Analyst Gerhard Orgonas die bereits besseren langfristigen Geschäftsaussichten vorweg.

Der Experte strich daher seine Kaufempfehlung für die Aktien des Konzertveranstalters und Ticketvermarkters und votiert nur noch mit "Hold". Das Kursziel hob er hingegen von 45 auf 58 Euro an.

Die CTS-Aktien waren im November im Zuge der ersten Erfolgsmeldungen zu Impfstoffen zeitweise um bis zu 30 Prozent nach oben geschnellt und bewegen sich seitdem zwischen 50 und 55 Euro. Aktuell kosten sie 50,90 Euro, liegen damit also noch im Rahmen dieser Spanne.

Die Branche wird von der Pandemie schwer gebeutelt. Weitere und noch strengere Lockdowns verhindern vorerst die Rückkehr zur Normalität. Großveranstaltungen wie Konzerte sind angesichts des weiter grassierenden Coronavirus derzeit nicht durchzuführen.