Werbung
Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 5 Minuten
  • DAX

    17.761,24
    -8,78 (-0,05%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.927,93
    +13,80 (+0,28%)
     
  • Dow Jones 30

    37.753,31
    -45,66 (-0,12%)
     
  • Gold

    2.399,40
    +11,00 (+0,46%)
     
  • EUR/USD

    1,0671
    -0,0003 (-0,03%)
     
  • Bitcoin EUR

    58.485,48
    -334,57 (-0,57%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    82,18
    -0,51 (-0,62%)
     
  • MDAX

    26.045,88
    +119,14 (+0,46%)
     
  • TecDAX

    3.203,02
    -54,04 (-1,66%)
     
  • SDAX

    13.975,76
    -22,59 (-0,16%)
     
  • Nikkei 225

    38.079,70
    +117,90 (+0,31%)
     
  • FTSE 100

    7.865,04
    +17,05 (+0,22%)
     
  • CAC 40

    8.004,71
    +23,20 (+0,29%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.683,37
    -181,88 (-1,15%)
     

AKTIE IM FOKUS: Compugroup erholt vom Langzeittief - Hohe Dividende stützt

FRANKFURT (dpa-AFX) -Die Aussicht auf eine verdoppelte Dividende ist am Mittwoch für die leidgeprüften Compugroup-Anleger DE000A288904 ein Hoffnungsschimmer. Am Vormittag zog der Kurs des Softwareanbieters um 2,3 Prozent an und erholte sich damit vom niedrigsten Stand seit 2015, auf den die Aktien am Vortag gefallen waren. Compugroup ist auf die Gesundheitsbranche spezialisiert.

Die Verdopplung der Dividende auf 1,00 Euro wurde am Vorabend nach Börsenschluss kommuniziert. Der Aufsichtsrat werde sich mit der Anhebung der Dividende befassen, sobald die endgültigen Geschäftszahlen für 2023 vorlägen, hieß es. Analysten hatten eine so hohe Zahlung bislang nicht auf dem Zettel, denn der Konsens hatte nur mit 60 Cent gerechnet.

Ein Händler urteilte in einem ersten Kommentar konform mit den Signalen der Compugroup, das Dividendenniveau dürfte nachhaltig höher bleiben. Ein zweiter Börsianer sagte, das Ausmaß der Erhöhung überrasche angesichts zuletzt enttäuschender Zahlen des Unternehmens. Dies sollte den Aktien helfen, denn die Dividendenrendite erhöhe sich damit auf etwa 2,6 Prozent.