Deutsche Märkte geschlossen

AKTIE IM FOKUS: Commerzbank nach Zahlen schwach - JPM: Umfeld belastet

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach aktuellen Geschäftszahlen sind die Papiere der Commerzbank <DE000CBK1001> am Dienstag um 3,8 Prozent an das MDax-Ende <DE0008467416> gerutscht. Die Papiere der Deutschen Bank schlossen sich mit minus 4,6 Prozent am Dax-Ende <DE0008469008> an. Der bekannte Banken-Analyst Kian Abouhossein von JPMorgan hob mit Blick auf die Coba-Ergebnisse für das erste Quartal zwar die Ertragsstärke der Bank positiv hervor. Das schwierige Wirtschaftsumfeld werde die ohnehin niedrige Profitabilität aber zusätzlich belasten, so der Experte.

Die Coba-Papiere fallen mit aktuell 3,10 Euro wieder in Richtung der Chartunterstützung um 3 Euro. Das Tief im Corona-Crash lag bei 2,804 Euro.