Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    29.222,77
    +353,86 (+1,23%)
     
  • Dow Jones 30

    33.980,32
    -171,69 (-0,50%)
     
  • BTC-EUR

    22.956,87
    -737,07 (-3,11%)
     
  • CMC Crypto 200

    556,79
    -16,02 (-2,80%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.938,12
    -164,43 (-1,25%)
     
  • S&P 500

    4.274,04
    -31,16 (-0,72%)
     

AKTIE IM FOKUS: Cewe rutschen nach Abstufung auf Zweijahrestief

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach einer Abstufung durch Hauck & Aufhäuser sind die Cewe-Papiere <DE0005403901> am Dienstag auf den tiefsten Stand seit dem Frühjahr 2020 gefallen. Die Aktien des Fotodienstleisters fielen um fast 10 Prozent auf 77 Euro. Analyst Christian Salis hatte sein Kursziel von 145 auf 95 Euro eingestampft und seine Kaufempfehlung gestrichen. Er befürchtet, dass die Energiekrise die Verbraucherausgaben im zweiten Halbjahr und auch 2023 massiv drücken wird. Dies könnte den durchschnittlichen Verkaufspreis der Cewe-Produkte belasten. Salis kappte seine Schätzungen bis ins Jahr 2024.

Cewe-Papiere haben im laufenden Jahr bereits rund 40 Prozent an Wert verloren./ag/mis

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.