Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.920,69
    -135,65 (-0,97%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.669,54
    -35,31 (-0,95%)
     
  • Dow Jones 30

    31.496,30
    +572,16 (+1,85%)
     
  • Gold

    1.698,20
    -2,50 (-0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,1916
    -0,0063 (-0,5243%)
     
  • BTC-EUR

    41.454,64
    +96,74 (+0,23%)
     
  • CMC Crypto 200

    982,93
    +39,75 (+4,21%)
     
  • Öl (Brent)

    66,28
    +2,45 (+3,84%)
     
  • MDAX

    30.716,51
    -592,70 (-1,89%)
     
  • TecDAX

    3.220,26
    -50,32 (-1,54%)
     
  • SDAX

    14.708,13
    -288,21 (-1,92%)
     
  • Nikkei 225

    28.864,32
    -65,79 (-0,23%)
     
  • FTSE 100

    6.630,52
    -20,36 (-0,31%)
     
  • CAC 40

    5.782,65
    -48,00 (-0,82%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.920,15
    +196,68 (+1,55%)
     

AKTIE IM FOKUS: Ceconomy steigen auf Tradegate - Starkes Online-Geschäft

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die detaillierten Zahlen zum ersten Geschäftsquartal von Ceconomy <DE0007257503> haben am Dienstag die Anleger des Elektronikhändlers erfreut. Die Papiere notierten auf der Handelsplattform Tradegate knapp zwei Prozent über dem Xetra-Schlusskurs vom Montag.

Das erste Quartal 2020/21 von Ceconomy war zwar infolge der Vorgaben der nationalen Regierungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie durch lokale Lockdowns, erneute temporäre Marktschließungen sowie starke Einschränkungen im stationären Handel geprägt. Der Elektronikhändler konnte dies aber durch ein starkes Onlinegeschäft mehr als ausgleichen. Analyst Volker Bosse von der Baader Bank schrieb, sinkende Personal- und Materialkosten sowie die staatliche Unterstützungsleistungen in der Pandemie hätten den starken Ertragstrend der Gruppe unterstützt.